Zugspitzplatt Garmisch-Partenkirchen

 
Startseite
Après Ski
Impressum
Skigymnastik
Arber
Buronlifte
Dreisessellifte
Eibenstock
Feldberg
Fellhorn
Garmisch Classic
Grainet
Hochfelln
Hochschwarzeck
Hoher Bogen
Inzell
Kranzberg
Lenggries
Mitterdorf
Nebelhorn
Oberaudorf
Predigtstuhl
Reit im Winkl
Rossfeld
Spitzingsee
Steibis
Sudelfeld
Zugspitze
Bad Gastein
Bad Hofgastein
Fieberbrunn
Sankt Johann
Wilder Kaiser
St. Moritz
St. Moritz Engadin
Zermatt
Portes du Soleil

Das Skigebiet am höchsten Berg Deutschlands lohnt sich vor allem wegen des tollen Ausblickes, den man bei gutem Wetter vom Gipfel hat.

Ansonsten ist das Skigebiet recht überschaubar, bietet viele einfache Abfahrten, eignet sich also auch für Anfänger und Kinder. Ein Manko ist das Fehlen eines Kinderareals und die vielen Schlepplifte, die auch Anfängern oft Probleme bereiten.

Für Snowboarder gibt es einen Funpark.

Sollte man von den Abfahrten an der Zugspitze genug haben, gelangt man recht schnell ins Garmischer Skigebiet mit Pisten an der Alpspitze, dem Hausberg und dem Kreuzeck.

 

Schönste Pisten:

  • Abfahrt 9, für Snowboarder Abfahrt 3

Für Anfänger:

  • Abfahrten 1 und 1a