Testbericht und Erfahrungen Skigebiet Avoriaz Morzine Les Gets

 
Startseite
Après Ski
Impressum
Skigymnastik
Arber
Buronlifte
Dreisessellifte
Eibenstock
Feldberg
Fellhorn
Garmisch Classic
Grainet
Hochfelln
Hochschwarzeck
Hoher Bogen
Inzell
Kranzberg
Lenggries
Mitterdorf
Nebelhorn
Oberaudorf
Predigtstuhl
Reit im Winkl
Rossfeld
Spitzingsee
Steibis
Sudelfeld
Zugspitze
Bad Gastein
Bad Hofgastein
Fieberbrunn
Sankt Johann
Wilder Kaiser
St. Moritz
St. Moritz Engadin
Zermatt
Portes du Soleil

Das Skigebiet, das aus einem Zusammenschluss der Bereiche Avoriaz, Morzine und Les Gets besteht, ist eines der größten und schönsten Frankreichs. Hier findet jeder ideale Bedingungen, Anfänger, ebenso wie Profis.

Anfänger finden vor allem im Bereich Avoriaz viele blaue Pisten und sollten sich von der Größe des Skigebietes nicht abschrecken lassen.

Fortgeschrittene und Profis können durchgehende Abfahrten gleichen Schwierigkeitsgrades genießen. Auch die Steilhänge und Buckelpisten laden zum Befahren ein. Für Snowboarder ist das Skigebiet ein El Dorado. Viele Funparks mit super geshapten Kickern und Halfpipes machen den Urlaub unvergesslich. 

Kinder sollten im Skigebiet nicht ohne Aufsicht der Eltern fahren, da es sehr groß ist und sich ein Wiederfinden schwierig gestalten dürfte. Dafür gibt es massenweise Skischulen, in denen besonders kleinere Kinder unter Aufsicht Skifahren lernen. In den schönen Kinderparks können sich auch die Kleinsten langsam und mit viel Spaß an den Wintersport heranwagen.

Alles in Allem ist das Skigebiet nur empfehlenswert. Bei schönem Wetter kann man den Blick auf den Mont Blanc und auch den Genfer See genießen.

Für Anfänger:

  • Tétras, Zore, Séraussaix