Testbericht und Erfahrungen Skigebiet Brauneck Lenggries

 
Startseite
Après Ski
Impressum
Skigymnastik
Arber
Buronlifte
Dreisessellifte
Eibenstock
Feldberg
Fellhorn
Garmisch Classic
Grainet
Hochfelln
Hochschwarzeck
Hoher Bogen
Inzell
Kranzberg
Lenggries
Mitterdorf
Nebelhorn
Oberaudorf
Predigtstuhl
Reit im Winkl
Rossfeld
Spitzingsee
Steibis
Sudelfeld
Zugspitze
Bad Gastein
Bad Hofgastein
Fieberbrunn
Sankt Johann
Wilder Kaiser
St. Moritz
St. Moritz Engadin
Zermatt
Portes du Soleil

Das Skigebiet Brauneck-Lenggries ist bestens geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene. Die meisten Abfahrten sind hier blau, also können Anfänger sich getrost auf die Piste wagen. Auch an Familien wurde hier ausreichend gedacht. Der Kinderpark "Kinder Schnee Land Villa Lustig" hat mehrere Babylifte und Kinderhänge. Eltern können ihre Kinder auch hier abgeben und selbst einen schönen Tag auf der Piste genießen.

Allein Profis dürfte das Skigebiet keine neuen Herausforderungen bieten, denn es gibt nur eine schwarze Piste.  Trotzdem können sie auf dem Buckelhang und teilweise auch abseits der Pisten neues Gelände erkunden. 

Snowboardern fehlt der Funpark, ansonsten können sie sich auf den schön breiten Pisten in aller Ruhe dem Trendsport widmen, ohne dabei Angst haben zu müssen, mit Skifahrern zusammenzustoßen.

Für Anfänger:

  • Lifte 2, 4-7

Schönste Piste:

  • Idealhang (18)